2017

Ein Jahr voller Höhen und Tiefen geht zu Ende. Man is wieder ein Jahr älter geworden, hat weder abgenommen noch mit den saufen aufgehört und erwachsener is man schon gar nicht geworden. Im Prinzip war das letzte Jahr auch nicht anders, als all die Jahre zuvor. Ach ne doch! Ich habe in meinem Bekanntenkreis ordentlich den Schneebesen geschwungen und alles aus dem Topf gehauen was mir nicht gut tut. Habe dann diese durch neue Zuckerkristalle ersetzt und bin mit meinem Umfeld nun glücklicher denn je. Zum Glück hat sich sonst nicht viel verändert, denn eigentlich läuft's ganz gut bei mir. Ne! Halt Stopp die fucking Wohnungssuche geht mir tierisch auf die Nerven. Wie kann man denn bitte für eine 2ZimmerWohnung so viel an Miete verlangen, wie für ein 1FamilienHaus? Bin ich etwa 4 Lauras ? Hab ich da was nicht mitbekommen? Bekomme ich Geld wie für 4 und kann mir sowas dann leisten? NEIN! Ich bin nur 1 Laura und will einfach nur ne verkackte kleine Wohnung haben, wo ich schlafen, essen und scheißen kann! Aber selbst das ist mir nicht gegönnt! Was mich auch noch aufgeregt hat ist wenn Menschen sich verkalkulieren! Alt bewertes beisspiel: Man sitzt irgendwo zusammen, will was schönes kochen und die Person die einkaufen soll vergisst in dem Moment wo er den Laden betritt, das wir nicht 30 sondern nur 3 Leute sind! Was is denn da Los? Sollen wir uns jetzt 2 wochen am Stück bei dir treffen und ne fucking GemüseReisPfanne futtern? DREIMAL AM TAG???? Noch Son Ding was mir richtig gegen den Strich ging, war der erste Weihnachtstag. Wenn ich weiß ich geh feiern so wie gefühlt jeder in der Stadt, dann weiß ICH doch das ich vielleicht ein wenig länger auf mein Getränk warten muss. Wieso muss man dann die Kellner so hart nerven, dass sie euch am liebsten die Fresse polieren würden? Sorry das ihr 5 Minuten warten musstet und wir alle nur 2 Hände besitzen. Euch will ich mal sehen, wenn im Restaurant euer Essen nach 2 Minuten bei euch auf dem Tisch steht. Dann wird aber gemunkelt: oh Gott was machen die denn bitte in der Küche wenn die so schnell sind? Ist die Mikrowelle wohl den ihr bester Freund? Nun kommen wir zu den Vorsätzen von 2018!Ich werde mich weniger aufregen, DENN DAS LOHNT SICH NICHT! Ich finde persönlich das ich das gut hinbekomm bislang, s.o. Das ganze hält jetzt ca. Ne Woche wird für scheiße befunden und dann werd ich mich wieder über alles und jeden aufregen. Warum? Weil ich es kann! Und weil es auch einfach zu viel Spaß macht. In diesem Sinne, bleibt euch treu und haut die Gülle die sich in euren kleinen Köpfen befindet einfach radikal und unverblümt raus! Dannach geht es euch besser und ihr habt mehr Platz für Dinge über die ihr euch aufregen könnt.Rechtschreibfehler dürfen behalten werden, denn es is mir egal ob sie euch stören. Mich nicht, hab den Text schließlich geschrieben und weiß was damit gemeint is.

7.1.18 17:08

Letzte Einträge: Asipositas!, Bin ich zu dick?! Wenn die Umwelt unser Handeln bestimmt, Die neuen Deppen am politischen Himmel, Wenn Vaterlandsliebe und Nationalismus Hand in Hand gehen, Die Facetten der Sexualität

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen